Saison 1989/1990

1-01 LogoIn der Saison 89-90 spielten wieder 9 Mannschaften
für den Turnverein Levern.

 

In diesem Jahr stellten sich die ersten Erfolge der Jugendmannschaften ein:

Mit Trainer Dietrich Burde und Reinhard Stegmann wurde schon Ende der 80iger Jahre bei der männlichen C und B Jugend Aufbauarbeit betrieben. Hier wurden die Grundtechniken geschult. Schon als C- und B- Jugend haben die Jungs gute Platzierungen erreicht. Aber 1990 als A-Jugend wurde der 1. Platz in der Jugendstaffel belegt. Dadurch qualifizierte sich die Mannschaft für die Vorrunde zur westdeutschen Meisterschaft. Favorit TV Heidenoldendorf wurde mit 2 : 0 geschlagen. Das Spiel gegen TuS Friedrichsdorf gewann die Truppe ebenfalls mit 2 : 0. Damit hatte man überraschend die Endrunde der westdeutschen Meisterschaft erreicht. Hier belegten die Jugendlichen einen sehr guten 3. Platz. Dieses gute Ergebnis spornte alle anderen jugendlichen Volleyballer und Volleyballerinnen an.
89-01 (Medium)
Zur Mannschaft gehörten:
Oben: Tim Schönfelder, Carsten Bischof, Christoph Falliner, Trainer Reinhard Stegmann, Trainer Dietrich Burde.
Unten: Thomas Südmeier, Frank Wittkötter, Michael Sellenriek.
Auf dem Foto fehlen: Matthias Kanning, Tim Sonneborn, Michael Heitmeier.

Ein weiteres Highlight der Saison war der Aufstieg der 1. Damenmannschaft in die Landesliga.

Die Saison 1989/1990 stand ganz im Zeichen der 1. Damenmannschaft des TV Levern. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte man mit Trainer Dietrich Burde einen Sieg nach dem anderen Verzeichnen. Es ging aufwärts. Es war kaum zu glauben, dass sich die Damen des TV bis auf den zweiten Platz vorgekämpft hatten. Dies ermöglichte ihnen die Teilnahme an den Aufstiegsspielen. Das Relegationsspiel gegen den TV Petershagen sollte dann die letzte Stufe sein, um den Aufstieg zu sichern. Mit einem hart umkämpften 3:2 Sieg wurde der Aufstieg in die Landesliga perfekt gemacht. Die Erfolgsserie sollte weitergehen. Durch einen Pokalsieg auf Kreisebene konnte man stolz auf die erfolgreiche Saison zurückblicken.
89-02 (Medium) 
lm „Dreamteam“ spielten (von links): Ute Wehrmann, Tanja Wehmeier, Heike Pieper, Kirsten Wiesenhütter, Bärbel Falliner, Gerlinde Spreen, Claudia Upheber, Doris Wichering, Elke Langelahn, Kerstin Langelahn, Gudrun Nebur.
Der Mann auf dem Foto ist Trainer Dietrich Burde.

Neu gemeldet werden konnte eine 3. Damenmannschaft (Kreisklasse):
Die Mannschaft bestand fast nur aus Jugendlichen.

Es spielten: Heike Beckmann, Vera Bohnenkamp, Simone Brune, Barbel Fischer, Andrea Wehmeier, Tanja Wehmeier, Claudia Wittkötter, Silvia Vahrenkamp, Nicole Reddehase, Alexandra Fricke.
Trainerin war Bärbel Falliner

Außerdem spielten für den TV Levern:

Herren I (Landesliga), Herren II (Bezirksklasse), Herren III (Kreisliga), HerrenIV (Kreisklasse)
Damen II (Kreisklasse), Weibliche Jugend A, Weibliche Jugend B

Die Seniorenmeisterschaften in Herford
Unsere Oldies belegten den 4. Platz.
89-03 (Medium)
 

89-04 (Medium)